Herzlich willkommen im Jugendtagungshaus Wirsberg!

Oberhalb des Luftkurortes Wirsberg, in malerischer Aussichtslage gelegen, ist das Jugendtagungshaus Wirsberg der perfekte Stützpunkt für Wanderungen und Radtouren in der nahen Umgebung, dem urwüchsigen Frankenwald oder auch dem sagenumwobenen Fichtelgebirge. Egal ob Klassenausflug, Jugendtagung, Trainingscamp oder Familienfreizeit – unser Haus bietet Ihnen beste Voraussetzungen!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken unserer Internetpräsenz und freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Team vom Jugendtagungshaus Wirsberg


Hoher Besuch im Jugendtagungshaus Wirsberg

Probesitzen am neu errichteten Freisitz am Zeltlagerplatz der Jugendherberge Wirsberg: Von rechts nach links: DJH Präsident des LV Bayern Gerhard Koller, Hausleiter Jürgen Ziegler, Landrat Klaus Peter Söllner, stellv. Hausleitung Bettina Schütz.

Probesitzen am neu errichteten Freisitz am Zeltlagerplatz der Jugendherberge Wirsberg (von links): DJH Präsident des LV Bayern Gerhard Koller, Hausleiter Jürgen Ziegler, Landrat Klaus Peter Söllner, stellv. Hausleitung Bettina Schütz.

Auf Einladung von Herrn Landrat Klaus Peter Söllner hat der Präsident des Deutschen Jugendherbergswerks, Landesverband Bayern, Herr Gerhard Koller, der Jugendherberge Wirsberg einen Besuch abgestattet. Bei herrlichem Sonnenschein konnte Herr Präsident Koller von den vielfältigen Möglichkeiten der Jugendherberge Wirsberg einen sehr guten Eindruck bekommen. Nach seinen Worten eignet sich die Jugendherberge Wirsberg hervorragend für Familien und Schulklassen im Grundschulbereich. Die vielfältigen und abwechslungsreichen Freizeitmöglichkeiten an und in unmittelbarer Nähe der Jugendherberge garantieren einen schönen und interessanten Aufenthalt in Wirsberg. Welche Eindrücke Präsident Koller in Wirsberg gewinnen konnte, kann in der Bildergalerie nachverfolgt werden.


Neu gestalteter Speisesaal hat sich bewährt

Neu gestalteter Speisesaal

Blick in den neu gestalteten Speisesaal

Vor kurzem hat der Landkreis Kulmbach mit erheblichem finanziellen Aufwand den Speisesaal von Grund auf modernisiert.  Neben einer deutlichen Verbesserung der Akustik wurde mit einer modernen Farbgebung und zeitgemäßen Möbeln der Speisesaal nachhaltig verbessert. Mit der Einrichtung von kostenlosen W-Lan im neugestalteten Speisesaal hat das Jugendtagungshaus Wirsberg  einen weiteren Schritt unternommen, dass sich die Gäste richtig wohlfühlen können.

In unmittelbarer Nähe zum Jugendtagungshaus Wirsberg gibt es zwei neu eröffnete Museen, die für die Gäste sehr interessante Einblicke in ganz unterschiedliche Bereiche ermöglichen. Das Deutsche Dampflokomotivmuseum in Neuenmarkt  bietet Eisenbahnerlebnisse der besonderen Art.

Erst vor wenigen Tagen wurde in Kupferberg ein ganz neues Museum eröffnet. Das Besucherbergwerk Kupferberg führt  die Gäste in einen alten Bergwerkstollen unter Tage und auch hier steht das Erleben alter Bergwerkstradition an erster Stelle.
Nicht nur aus diesen Gründen lohnt sich ein Besuch im Jugendtagungshaus Wirsberg.


Breitengüßbacherin ist der 100.000 Übernachtungsgast

Helga Schönborn ist der 100.000 Übernachtungsgast im Jugendtagungshaus Wirsberg

Helga Schönborn, die Trainerin des „United Dance Team“ aus Breitengüßbach, ist der 100.000 Übernachtungsgast im Jugendtagungshaus Wirsberg. Bereits zum siebten Mal war die Tanzsportabteilung des TSV Breitengüßbach zum Trainingscamp in Wirsberg. Landrat Klaus Peter Söllner war selbst vor Ort, um diesem Jubiläum beizuwohnen. Zusammen mit dem stellvertretenden Landrat und Vorsítzenden des Fördervereins Manfred Huhs, dem Wirsberger Bürgermeister Herrmann Anselstetter und anderen Verantwortlichen freute er sich über die sehr gute Entwicklung im Jugendtagungshaus Wirsberg.

Comments are closed.